Klagelied auf einen Dichter - DuMonts Digitale Kriminal-Bibliothek

Michael Innes

Klagelied auf einen Dichter - DuMonts Digitale Kriminal-Bibliothek

Inspektor-Appleby-Serie

343 Seiten, Originaltitel: Lament for a Maker

Erscheinungstag: 31.10.2012
ISBN 978-3-8321-8679-1

Übersetzung: Manfred Allié i

Leseprobe Öffnen
3,99*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

DuMonts Digitale Kriminal-Bibliothek: Klagelied auf einen Dichter

Neimand ist traurig, als Ranald Guthrie stirbt. Man munkelt, der gefürchtete Schlossherr habe sich in einer Winternacht von seiner Burg in den schottischen Highlands gestürzt. Gerüchte von Eifersucht, Rache, Irrsinn und Liebe kursieren. Was nach Selbstmord aussieht, entpuppt sich als Verwechslungsspiel. Schließlich bringt das Klagelied auf einen Dichter Rechtsanwalt Wedderburn auf die Spur grausiger Vorgänge.


"Mord als schöne Kunst betrachtet" - unter diesem Motto präsentiert DuMonts Digitale Kriminal-Bibliothek Meilensteine anglo-amerikanischer Spannungsliteratur in der Tradition des literarischen Detektivromans. Vom Serientäter bis zum perfekten Mord, von den Golden-Age-Klassikern bis zur "Grande Dame" der Kriminalliteratur Charlotte MacLeod: DuMonts Digitale Kriminal-Bibliothek versammelt das Beste des Genres - mit originellen Plots, fantasievollen Settings und charakterstarken Ermittlern.

"Knarrende Geheimtüren, verwirrende Mordserien, schaurige Familienlegenden und, nicht zu vergessen, beherzte Helden (und bemerkenswert viele Heldinnen) sind die Zutaten, die die Lektüre zu einem Lese- und Schmökervergnügen machen." Neue Presse/Hannover

Volker Neuhaus

Volker Neuhaus, geboren 1943, studierte Germanistik, Evangelische Theologie und Vergleichende Literaturwissenschaft in Zürich und Bonn. Er war bis 2008 Professor für Neuere Deutsche und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität zu Köln. Volker Neuhaus war u.a. von 1986 bis 2004 Herausgeber der von ihm konzipierten ›DuMonts Kriminal-Bibliothek‹ und von 1987 bis 2007 Herausgeber aller Grass-Werkausgaben.

Michael Innes

Michael Innes, eigentlich John Innes Mackintosh Stewart, wurde 1906 in Edinburgh geboren und starb 1994 in Surrey. Neben seiner Professur für englische Literatur, u.a. an der Universität Oxford, publizierte er eine Reihe von Kriminalromanen, die heute zu den Klassikern ihres Genres zählen.

Weitere Bücher des Autors