Der Linkshänder – DuMonts Digitale Kriminal-Bibliothek

Steve Hamilton

Der Linkshänder – DuMonts Digitale Kriminal-Bibliothek

Alex-McKnight-Serie (Folge 3)

325 Seiten, Originaltitel: The hunting wind
Erscheinungstag: 31.10.2012
ISBN 978-3-8321-8676-0

Übersetzung: Volker Neuhaus iVolker Neuhaus, geboren 1943, studierte Germanistik, Evangelische Theologie und Vergleichende Literaturwissenschaft in Zürich und Bonn. Er war bis 2008 Professor für Neuere Deutsche und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität zu Köln. Volker Neuhaus war u.a. von 1986 bis 2004 Herausgeber der von ihm konzipierten ›DuMonts Kriminal-Bibliothek‹ und von 1987 bis 2007 Herausgeber aller Grass-Werkausgaben.

Leseprobe Öffnen
2,99*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

DuMonts Digitale Kriminal-Bibliothek: Der Linkshänder

Wie gut kennt man seine besten Freunde? Eigentlich sieht sich Alex McKnight noch immer nicht als Privatdetektiv. Aber schließlich muss er seinen Ex-Rivalen Leon Prudell, der so gerne Detektiv spielt, als Partner akzeptieren. Und der wirbt unermüdlich für diese Firma ohne Fälle.
So holt McKnight unvermittelt die Vergangenheit ein – zu ihm kommt ein Teamkollege aus seiner Zeit als Catcher beim Baseball. Randy Wilkins ist auf der Suche nach Maria. Er lockt Alex McKnight in ein romantisch klingendes und mehr als blutig endendes Abenteuer voller Lügen und Leidenschaft.


»Mord als schöne Kunst betrachtet« – unter diesem Motto präsentiert DuMonts Digitale Kriminal-Bibliothek Meilensteine anglo-amerikanischer Spannungsliteratur in der Tradition des literarischen Detektivromans. Vom Serientäter bis zum perfekten Mord, von den Golden-Age-Klassikern bis zur »Grande Dame« der Kriminalliteratur Charlotte MacLeod: DuMonts Digitale Kriminal-Bibliothek versammelt das Beste des Genres – mit originellen Plots, fantasievollen Settings und charakterstarken Ermittlern.

»Knarrende Geheimtüren, verwirrende Mordserien, schaurige Familienlegenden und, nicht zu vergessen, beherzte Helden (und bemerkenswert viele Heldinnen) sind die Zutaten, die die Lektüre zu einem Lese- und Schmökervergnügen machen.« Neue Presse/Hannover

Steve Hamilton

Steve Hamilton wurde in der Nähe von Detroit geboren und lebt heute in Cottekill, im Norden des Bundesstaates New York. Er ist u. a. Träger der höchsten Auszeichnung, die ein Krimi-Autor bekommen kann, des Edgar Allan Poe Awards.