Ernst Brücher

Ernst Brücher

Ernst Brücher

Ein Erinnerungsbuch

128 Seiten, 17 farbige Abbildungen, 3 s/w Abbildungen, Mit einer CD
Erscheinungstag: 16.10.2008
ISBN 978-3-8321-8095-9

19,90*
In den Warenkorb

* Preis inkl. MwSt. in Deutschland

Das Erinnerungsbuch für einen großen Verleger

Ernst Brücher war Verleger des DuMont Buchverlags seit seiner Gründung 1956. Über Jahrzehnte publizierte er wichtige Kunstbücher und förderte damit die deutsche Avantgarde wie kaum ein anderer. Ernst Brücher starb im November 2006. Zu Ehren eines großen Verlegers erscheint dieser Band mit den Erinnerungen von Freunden, Autoren, Künstlern und Weggefährten.

Mit Beiträgen von Mary Bauermeister, Inge Bodesohn-Vogel, Bazon Brock, Daniel Brücher, Rolf-Gunter Dienst, Niko von Glasow, Hildegard Hamm-Brücher, Nikolaus Heidelbach, Hans G Helms, Wulf Herzogenrath, Klaus Honnef, Maurizio Kagel, Jürgen Klauke, Kaspar König, Ferdinand Kriwet, Michael Krüger, Walter Kugler, Andreas Landshoff, Volkmar Mair, Achim Mantscheff, Peter Mayer, Alfred Neven DuMont, Reinhold Neven DuMont, Peter T. Schulz, Reiner Speck, Karin Thomas, Klaus Wagenbach und Peter Zadek.