Jürgen  Teipel

Jürgen Teipel

geboren 1961, kam durch die Herausgabe seiner Punk-Zeitschrift ›marionett‹ zum Schreiben. Er ver-anstaltete Konzerte mit Bands wie den ›Toten Hosen‹, war DJ, organisierte Ausstellungen und schrieb vor allem für Frankfurter Rundschau, Neue Zürcher Zeitung, Spiegel und Zeit. 2001 erschien bei Suhrkamp ›Verschwende Deine Jugend‹, sein Doku-Roman über Punk in Deutschland, der auf breite Anerkennung stieß und von der Presse gerühmt wurde. Der Autor lebt in München.

Bücher des Autors

Die Nächsten Lesungen

Lesungen dieses Autors sind in naher Zukunft nicht geplant.