Iris Grädler

Iris Grädler

Iris Grädler wurde 1963 in Halle/ Westfalen geboren. Sie veröffentlichte Gedichte und Kurzgeschichten und hat mehrere Anthologien herausgegeben. Bei DuMont erschienen bislang ihr Debütroman ›Meer des Schweigens‹ (2015), der für den Friedrich-Glauser-Preis nominiert war, ›Am Ende des Schmerzes‹ (2016) und ›Das Wüten der Stille‹ (2017). Iris Grädler lebt in Swakopmund, Namibia.

Mehr über den Autor

Lovelybooks

Leserunde mit der Autorin zu
"Meer des Schweigens"

www.lovelybooks.de

Die Nächsten Lesungen

Autor/in, Buch/Titel
Buch/Titel
Datum, Ort
Ort
Details
Iris Grädler
Das Wüten der Stille
Das Wüten der Stille
12.12.2017
Halle (Westf.)
Halle (Westf.)
Das Wüten der Stille

Roman 400 Seiten
Taschenbuch

Zur Detailseite des Buchs

Eintritt €6,-/ €3,-

Beginn:

20 Uhr

Ort:

Stadtbücherei
Kiskerstr. 2