Hugues de Montalembert

Hugues de Montalembert

Hugues de Montalembert, geboren in Frankreich, ist Maler und Fotograf. 1978 erblindete er vollständig nach einem Überfall in New York. Bisher veröffentlichte er den biographischen Roman ›Das geraubte Licht‹ (1987). Außerdem basiert der englische Dokumentarfilm ›Black Sun‹ (2005) auf seiner Geschichte. Hugues de Montalembert lebt in Paris.

Die Nächsten Lesungen

Lesungen dieses Autors sind in naher Zukunft nicht geplant.