Erwin Mortier

Erwin Mortier

Erwin Mortier wurde 1965 in Nevele in Flandern (Belgien) geboren und lebt in Gent. Er ist Kunsthistoriker, Schriftsteller und Journalist. Für seinen Debütroman ›Marcel‹ (2001) wurde er mit mehreren Literaturpreisen ausgezeichnet. Es folgten vier Gedichtbände sowie u. a. die Romane ›Meine zweite Haut‹ (2004) und ›Belichtungszeit‹ (2007). Für seinen fünften Roman ›Götterschlaf‹ wurde er als erster Belgier mit dem wichtigsten niederländischen Literaturpreis AKO ausgezeichnet.

Die Nächsten Lesungen

Lesungen dieses Autors sind in naher Zukunft nicht geplant.