Christoph Gottwald

Christoph Gottwald

Christoph Gottwald, geboren 1954 in Köln, studierte Germanistik, Soziologie und Philosophie. 1984 erschien sein Krimidebüt ›Tödlicher Klüngel‹, dem die Köln-Krimis ›Lebenslänglich Pizza‹ (1986) und ›Marie Marie‹ (1994) sowie der Roman ›Endstation Palma‹ (1998) folgten. Christoph Gottwald arbeitet als Drehbuchautor für Fernsehproduktionen und als freier Rundfunk- und TV-Journalist und Schriftsteller.

Die Nächsten Lesungen

Lesungen dieses Autors sind in naher Zukunft nicht geplant.